CFAS® (Combined Fixed Film Activated Sludge) - IFAS

Ressourcen

Anfrage senden

CFAS® von Biowater ist ein IFAS-Kombiverfahren, das die Vorteile der traditionellen Belebtschlammtechnologie mit einem festen Biofilmsystem vereint. Das Ergebnis sind hochleistungsfähige Kläranlagen mit deutlich geringerem Platzbedarf.

Zu Prozessbeginn werden Biomasseträger aus Polyethylen in den Belebtschlamm eingeführt. Der Belebtschlamm bewirkt einen weitgehenden BSB-Abbau, gleichzeitig kann der Biofilm auf dem geschützten Träger heranwachsen. Die Biomasse wiederum oxidiert das Ammoniak.

Die CFAS®-Lösung (IFAS) von Biowater eignet sich insbesondere für die Nachrüstung bestehender Belebtschlammanlagen sowie zur Steigerung des BSB-Abbaus im selben Becken. CFAS® (IFAS) von Biowater ist außerdem ideal für Neuanlagen.

KURZÜBERBLICK:

Aufrüstung bestehender Belebtschlammanlagen, um Nitrifikation zu erzielen.
Kompakt: Verdoppelung der Kapazität bei vorhandenen Belebtschlammanlagen. Sehr geringe Platzerfordernis für Neuanlagen. Bei Umrüstung mögliche Weiterverwendung vorhandener Becken.
Flexibel: Erweiterbar um BSB-, Stickstoff- und Phosphorabbau.
Lösungsstabilität: Selbst regulierender Biofilm gewährleistet stabile Behandlung selbst unter veränderlicher Belastung. Keine Verstopfung.
Schlammproduktion: Niedriger Schlammvolumenindex. Dies ist relevant für die folgenden Abscheide- und Schlammbehandlungsverfahren.
Geringe Anschaffungskosten.

Zum Vergrößern anklicken

Fallstudien CFAS®: Harestua, Norwegen

 

 

Weiter...

Fallstudien CFAS®: Trysil, Norwegen

Weiter...

Fallstudien CFAS®: Tainan, Taiwan

Weiter...

NEWSFLASH: Biowater Technology freut sich bekanntgeben zu können, dass das Unternehmen die bisher größte Bestellung für das neue kosteneffiziente Biofilm-Abwasserbehandlungssystem CFIC® von Biowater erhalten hat. Das System wurde von einem der führenden privaten Lebensmittelhersteller in den USA bestellt.

Weiter...